Timeline Keyvisual

Unternehmensgeschichte

Innovativ und digital seit 1988

Die Anfänge von I-D Media reichen bis ins Jahr 1988 zurück. In den 1990er Jahren wurde I-D Media aufgrund zahlreicher visionärer Projekte und digitaler Geschäftsideen Innovationsführer der Internetbranche. Konsequenterweise wurde das Unternehmen mit Sitz in Berlin 1999 an die Börse gebracht. 2010 erfolgte die Schließung des Berliner Standorts und eine Neuausrichtung des Unternehmens in Köln.

Seit 2011 ist I-D Media wieder eine unabhängige und inhabergeführte Internetagentur und vor allem als verlässlicher IT Spezialdienstleister rund um Enterprise Content Management Systeme bekannt. Die folgende Chronik zeigt wichtige Stationen sowie besonders innovative Projekte und Softwareentwicklungen. Denn I-D Media war über die letzten fast drei Jahrzehnte vor allem eins: "innovativ und digital".

Timeline

1988

Gründung der ID-Werbeagentur GmbH in Aalen

1993

Radar, Deutschlands erstes CD-Rom Magazin

1994

Deutschlands erste Markenwebsite (West)

1995

Gründung der MEDIAL GmbH in Köln

1996

Erste internationale Online-Markencommunity (Swatch)

1996

Erste deutsche E-Commerce-Plattform (TUI)

1998

Cycosmos, erste Community Plattform mit 1-2-1 Marketing

1999

Erste Nicht-US-Agentur, die den "Golden Clio Award" gewinnt (Swatch)

1999

Börsengang der I-D Media AG (Neuer Markt)

1999

Gründung der I-D Media Limited in London

2000

Umzug der I-D Media AG nach Berlin

2000

E-Cyas, erster virtueller Popstar

2005

T-Com Haus Berlin, erstes Innovationshaus mit Endkundenprogramm

2006

Motor TV, erster trimedialer (Web, DVB-T, DVB-H) Musikfernsehsender

2007

RedDot Auszeichnung für besondere Innovationen (RedDot-Module)

2009

Aufgabe des Berliner Geschäftsbetriebs und Verlegung des Firmensitzes nach Köln

2010

Neubeginn in Köln unter der Firmierung new i-d media AG

2010

Konsolidierung in Köln, Verschmelzung der MEDIAL GmbH auf die new i-d media AG

2011

ModelKarma Awards, erster internetbasierter Modelcontest

2011

The Times Spelling Bee, erster internetbasierter Buchstabierwettbewerb

2012

Weitere Konsolidierung am Standort Köln durch Verkauf der I-D Media Limited in London

2014

Rückbenennung der Gesellschaft von new i-d media AG in I-D Media AG

2015

Gründung der I-D Media Group für digitalen Full-Service

2016

Entwicklung des I-D Guide, einem Führungssystem für Museen und Ausstellungen mit Indoor-Ortung