Skip links

Conceptual Design

Seit über 10 Jahren ist I-D Media bekannt für seine außergewöhnlichen Konzepte und Ideen.

Jedes gute Projekt beginnt mit einem Konzept. Wenn man eine Website entwirft, ist das Konzept die Antwort auf das Problem, das die Website zu lösen versucht. Es ist die Geschichte, die die Website zu erzählen versucht. Das Konzept erstreckt sich über 5 Bereiche.

Inhaltsstrategie

welche Informationen zur Verfügung gestellt werden sollen

Informationsarchitektur

wie die Informationen organisiert werden sollen

Interaktionsdesign

wie auf die Informationen zugegriffen werden kann

visuelles/Informationsdesign

wie die Informationen aussehen und sich anfühlen sollen

Codierung

und wie die Website aufgebaut werden soll

Alle Konzepte der verschiedenen Teile beziehen sich auf das Gesamtkonzept – sie machen das Gesamtkonzept aus und das Gesamtkonzept sie. Die konzeptuelle Arbeit ist also nie getan. Das Konzept ist keine feste Einheit, es entwickelt sich aufgrund neuer Erkenntnisse in verschiedenen Phasen des Projekts ständig weiter. 

Wir begleiten die Entwicklung & Implementierung von Anfang an

Gerade bei dem Zusammentragen und Werten der Anforderungen und der anschließenden inhaltlichen und technischen Konzeption unterstützen wir unsere Kunden mit der praktischen Erfahrung aus vielen und unterschiedlichen Projekten.

Ob Website, Kampagne, Webshop oder Touchscreen: Unsere KonzepterInnen, DesignerInnen und InformatikerInnen stecken die Köpfe zusammen und entwickeln für Sie das optimale Benutzerinterface.

Zahlreiche Websites lassen sich nur mit Mühe benutzen

Viele Seiten sind zwar schön gestaltet, es fehlt jedoch eine klare Strukturierung und Gruppierung der Informationen.

BesucherInnen verlieren sich im Angebot der Seiten. Sie erkennen auf den ersten Blick nicht, worum es auf der Website geht oder können gewünschte Informationen nicht finden. Hier setzt unsere Informationsarchitektur an. Wir unterstützen Sie bei der Strukturierung Ihres Webauftritts, um die Usability und User Experience zu verbessern.
klare Strukturen
kurze Klickwege und
aussagekräftige Navigationselemente

Design und User Experience sind beste Voraussetzungen für nutzerfreundliche und umsatzstarke Anwendungen. Dies kombiniert mit performanter und leistungsstarker Technik sind der Schlüssel zu Ihrem Erfolg. Dabei legen wir nicht nur Wert auf die Usability, sondern auch auf 6 spezielle Faktoren.

Vertrauen
Emotionalität
Ästhetik
Innovationsgrad
Branding
Spaß an der Nutzung

Neue Geschäftsmodelle für Wachstum und Zukunftsfähigkeit

Die Planung und der Aufbau digitaler Geschäftsmodelle erfordert ein tiefgreifendes Neudenken der technischen Komponenten und die Verknüpfung mit neuen und bestehenden Geschäftsprozessen sowie Schnittstellen. Es gilt, die bestehenden Stärken von Unternehmen gewinnbringend in neue Geschäftsmodelle einzubringen.

Wir entwerfen individuelle Architekturen für digitale Plattformen und Ökosysteme

Eine zentrale Herausforderung bei dem Entwurf, Bau und der Weiterentwicklung der Digital Experience Plattform besteht darin, eine Plattformarchitektur zu schaffen, die eine Vielzahl an unterschiedlichen Technologien und Fähigkeiten integriert. Gleichzeitig muss diese Plattform dabei ein hohes Maß an Agilität, Skalierbarkeit und Anpassungsfähigkeit aufweisen.

Best-Practice wo nötig, Innovation wo möglich

Wir setzen auf flexible und modulare Plattformarchitekturen, die wir in agilen, cross-funktionalen Teams entwickeln. Dogmatisch geprägten Diskussionen zu rein philosophischen Fragestellung wie dem Diskurs zwischen „Best-of-Breed“ vs. „Best-of-Suites“ verschließen wir uns. Stattdessen setzen wir auf eine Vielzahl praxiserprobter Patterns und wählen die richtigen Teilkomponenten für den konkreten Einzelfall individuell aus.

Aus unseren Projekten

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner